Das sind wir – Interview mit Nils

In dieser Woche möchten wir euch Nils vorstellen. Nils ist seit dem Frühjahr 2020 für uns in der Beratung und im Service tätig.

Mit seiner Erfahrung steht er den Kunden von der ersten Anfrage, über die individuelle Entwicklung der Campingbox, bis zur Einweisung der eingebauten Campingbox mit Rat und Tat zur Seite. Dabei muss er natürlich die richtigen Fragen stellen. Jetzt drehen wir den Spieß einmal um und löchern ihn mit Fragen:

Hi Nils, schön, dass du mir ein paar persönliche Fragen beantwortest. Fangen wir an: Was ist deine Aufgabe bei uns im Team?

Ich bin dafür zuständig die Wünsche unserer Kunden zu verstehen und Ihnen das perfekte Ello-System zusammenzustellen und anzubieten. Außerdem kümmere ich mich zusammen mit meinem Vertriebskollegen Sebastian darum, neue Vertriebspartner für uns zu gewinnen, sodass alle Campingfreunde in Deutschland bald einen Ello-Handelspartner in ihrer Nähe haben. Im Büro versuche ich immer gute Laune zu verbreiten, da es als Vertriebler wichtig ist positiv eingestellt zu sein und ein gutes Arbeitsklima zu haben.

Absolut, dass du für ein gutes Arbeitsklima sorgst und gute Laune verbreitest kann ich nur unterschreiben. Bist du gerne draußen aktiv? Was sind deine Hobbies?

Ja klar, ich liebe die Natur und vor allem Sport im Freien. Ich spiele eigentlich gerne Tennis und Squash und fahre Snowboard. Da dies aber aktuell nicht möglich ist, bin ich dem Dartfieber verfallen und versuche so Abends nach der Arbeit runterzukommen und abzuschalten. Ich freue mich aber schon wieder sehr auf den Frühling und hoffe, dass dann auch wieder Outdoor-Sport erlaubt wird. Dieser Ausgleich fehlt mir schon sehr aktuell.

Ich glaube es geht vielen so, machen wir aktuell das beste draus und hoffen wir, dass die Lage sich im Frühjahr etwas entspannt. Wohin ging deine letzte Reise?

Anfang letzten Jahres war ich zusammen mit meiner Verlobten ein paar Tage in Hamburg und Berlin. Deutschland hat viel zu bieten und das wollen wir in den nächsten Jahren noch weiter erkunden.

Das stimmt. Ich denke auch viele Leute haben im letzten Jahr viel neues an der Heimat entdeckt. Deutschland hat wirklich schöne Ecken, die es zu besuchen lohnt. Hast du davon ab Traumziele, die du auf jeden Fall noch besuchen möchtest?

Das ist schwierig zu beantworten, da ich gerne die ganze Welt bereisen würde. Es gibt so viele unterschiedliche Kulturen, die mich interessieren und so tolle Flecken auf der Erde, dass ich mich da nicht entscheiden kann, welche ich am liebsten sehen würde.

Ja, wenn ich genauer darüber nachdenke wird meine Liste an Traumzielen auch immer länger. Abschließend, welche 3 Dinge dürfen bei dir auf keiner Reise fehlen dürfen?

3 Dinge, die auf keiner Reise fehlen dürfen:

meine Verlobte

Gutes Wetter (Sonne oder Schnee)

eine Kamera

Danke dir Nils für das kurze Interview!

Erfahre mehr über unsere
Campingboxen für Fahrzeuge

Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich. Bitte bestätigen Sie Ihre Emailadresse.

Newsletter

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an, um auf dem Laufenden zu bleiben.

WEITERE BEITRÄGE ZUM THEMA

Menü