Möhnesee & Wandern im Naturpark Arnsberg

ZUR LAGE

Mit diesem Artikel nehmen wir euch mit in den Naturpark Arnsberger Wald und zum Möhnesee. Nicht weit von unserer Heimat, dem Niederrhein, entfernt, gibt es dort so einiges zu entdecken.

Der Möhnesee liegt idyllisch am östlichen Ende des Ruhrgebiets, mitten im Naturpark Arnsberger Wald. Soest ist die nächstgrößere Stadt. Von unserer Firmenzentrale in Wesel benötigen wir für die 130 km etwa 1 ½ h. Ideal für einen kurzen Wochenendausflug. Ist die Ello Campingbox schon gepackt, kann es freitags direkt nach Feierabend auf Tour gehen.

Was uns vor allem als Niederrheiner aus dem Flachland reizt, sind die (für uns) hohen und steilen Waldhänge im Sauerland, welche sich bestens zum Mountainbiken oder zum Wintersport eignen (siehe Skiresort Winterberg).
Wassersportler können sich auf, im oder am Möhnesee vielseitig austoben. Segeln, Motorboot fahren (mit Elektromotor) oder Tauchen stehen auf dem Programm.

Staumauer Möhnesee

Zufahrt Waldparkplatz

Diesiger Blick vom Aussichtsturm

STELLPLÄTZE

Rund um den Möhnesee, meist direkt am Ufer gelegen, befinden sich einige Ausflugslokale die Parkmöglichkeiten anbieten. Meist sind diese relativ voll, besonders abends oder am Wochenende. Als Ausweichmöglichkeit empfehlen wir die Wald- und Wanderparkplätze. Für die Campingfreunde unter uns, die über Nacht bleiben wollen: es gibt ein großes Angebot an Zelt- und Wohnmobilstellplätzen. Aktuell sind diese leider auf Grund der Corona-Maßnahmen geschlossen.

Falls unser Ello Bett-Modul mit an Bord des Fahrzeuges ist, kann auch mal etwas abseits frei gestanden werden. Dann ist man sehr unauffällig unterwegs, zumindest solange man auf das Herausstellen von Campingtisch und -stühlen verzichtet. Ein reines Biwakieren also. Dachzelte gelten je nach Ausführung zum Beispiel bei Überstehen über dem Autodach als Campingaufbau und können dementsprechend in das Campingverbot fallen. Dazu sollte man die geltenden Hinweise vor Ort beachten. Dies gilt vor allem während der Corona-Pandemie.

Wanderung am Waldrand

Wanderparkplatz

Abendstimmung Wanderparkplatz

Nordufer

  • ADAC Campingplatz: für Wohnmobile bis 8,5, 15 Euro für 24h. Strom: 50ct pro Kw/h
  • Wohnmobilstellplatz Linkstraße 20a
  • Campingplatz Ralf Brock

Südufer

WANDERROUTEN

Rund um den Möhnesee und im Arnsberger Wald gibt es zahlreiche offizielle Wanderrouten. Angefangen bei leichten Spaziergängen, bis hin zu Touren um die 20 km. Eine Wanderung mit mittlerer Schwierigkeit (Angabe BERGFEX) lässt sich direkt vom Parkplatz Torhaus Möhnesee starten. Über eine Stauschleuse geht es durch das Naturschutzgebiet Arnsberger Wald, welches so naturbelassen wie möglich gestaltet ist. Zum Beispiel verbleibt das Totholz zur Förderung der Laubwald-Entwicklung liegen. Nach Durchquerung des Örtchens Breitenbach geht es ein wenig bergab, über die Eselsbrücke (diese heißt wirklich so) bis in den malerischen, historischen Ortskern von Arnsberg. Mehr passende Wanderrouten für jeden Trainingsgrad und mit unterschiedlicher Dauer gibt es hier: https://www.bergfex.de/sommer/arnsberg/touren/wandern/

Bürgerwald Warstein

Frühstück vom Gasgrill

Frühstück vom Gasgrill

Zubereitung Frühstück

Der Waldparkplatz Arnsberger Wald

Der Waldparkplatz Arnsberger Wald, gelegen am Südufer des Sees, eignet sich auch als Ausgangspunkt für Wanderungen. Sehr nah am Parkplatz liegt ein großer Aussichtsturm, der, sofern einmal erklettert, eine atemberaubende Aussicht über die Baumwipfel des Laubwaldes bietet. Neben der dringenden Empfehlung, sich die Staumauer des Möhnesees näher anzusehen, ist der Aussichtsturm ein zweiter Punkt den es sich zu besichtigen lohnt.

Wanderhütten im Arnsberger Wald

Hervorzuheben sind die breit gestreuten Wanderhütten zum Einkehren. Diese können zum einen einfache Schutzhütten sein, welche nur ein trockenes, windgeschütztes Plätzen zur Pause bieten, es gibt aber auch richtige Hütten mit Verpflegung. Die Website des sauerländischen Gebirgsvereins ist eine gute Adresse, um sich über Hütten in der Nähe zu informieren: https://sgv.de/liste-heime-huetten.html

Auf den ebenen, teils befestigten Parkplätzen kann auch schonmal der Gaskocher zum Einsatz kommen. Ob als Teil unserer Campingbox oder freistehend.

Fazit vom Arnsberger Wald und Möhnesee

Das war unser kurzer Ausflug zum Möhnesee und zum Naturpark Arnsberger Wald.
Uns hat es sehr gut gefallen und wir können euch nur empfehlen, auch einmal kürzere Tagestrips in eurer Umgebung zu machen.

Gebt uns doch mal Tipps, wo ihr unterwegs seid. Bilder dazu könnt ihr gerne über Facebook https://www.facebook.com/ElloCamping und Instagram https://www.instagram.com/ello_camping/ mit uns teilen.

Erfahre mehr über unsere
Campingboxen für Fahrzeuge

Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich. Bitte bestätigen Sie Ihre Emailadresse.

Newsletter

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an, um auf dem Laufenden zu bleiben.

WEITERE BEITRÄGE ZUM THEMA

Menü