3 Wahnsinns Regionen für einen Outdoor-Trip im Herbst

Der Sommer neigt sich allmählich dem Ende zu und die Herbstsaison steht vor der Tür. Auch in der kühleren Jahreszeit lohnt es sich Outdoor-Trips zu planen. Wanderungen in goldenen Wäldern und Camping an idyllischen Seen bekommen durch den Herbst ihren ganz eigenen Charme. Wir haben drei attraktive Regionen in ganz Deutschland herausgesucht, die euch unterschiedliche Naturerlebnisse versprechen.

Berchtesgadener Land

Erlebnistrip am Königssee

Auf eurem Trip durch das Berchtesgadener Land gibt es zwei Highlights, die ihr euch nicht entgehen lassen solltet. Der Königssee befindet sich im Nationalpark Berchtesgaden. Das besondere an diesem See ist in jedem Fall seine atemberaubende Naturkulisse. Des weiteren habt ihr viele Möglichkeiten, was die Aktivitäten betrifft. Zum einen könnt ihr an dem Wasser entlang wandern und euch von der Natur inspirieren lassen. Zum anderen werden aber auch Schifffahrten angeboten, die euch auf  ihrer Tour das Panorama des Landes näher bringen. Eine klassische Wanderroute ist der Weg über die Königsbachalm zur Gotzenalm. Sie bietet euch eine traumhafte Aussicht und ein tolles Wandererlebnis.

Naturspektakel im Nationalpark Berchtesgaden

Das zweite Highlight in Berchtesgaden ist der Nationalpark. Da der Königssee ebenfalls in diesem Gebiet liegt, können diese Punkte super miteinander verknüpft werden. Dieser Park bietet allen Naturinteressierten eine große Vielfalt. Neben einer seltenen Pflanzen- und Tierwelt könnt ihr euch auch auf traumhafte Ausblicke freuen. Für die sportlichen unter euch gibt es außerdem eine Herausforderung: Die Watzmann Ostwand zählt zu den längsten Kletterwänden der Ostalpen. Darüber hinaus bietet der Park zahlreiche Schluchten und Landschaften zum Bestaunen und erkunden. Malerische Seen runden die Naturkulisse ab und geben eurer Wanderung den letzten Schliff.

Campingplatz in der Natur

Um das Ganze abzuschließen bietet sich ebenfalls ein Campingplatz in der Natur an. Davon gibt es im Berchdesgadener Land reichlich. Der von uns ausgewählte Platz befindet sich am Königssee und gliedert sich dadurch perfekt in das Programm ein. Das besondere an diesem Stellplatz ist seine idyllische Lage. Eine einzigartige Aussicht auf Berge und Wälder ist in jedem Fall garantiert.
Weitere Informationen rund um das Camping-Resort Allweglehen findet ihr auf
Die Adresse:
Allweggasse 4
83471 Berchtesgaden
Deutschland

Schwarzwald

Der Schluchsee – Ein See viele Möglichkeiten

Unser nächstes Ziel ist der Schwarzwald. Eine weitere Region, die ein wunderbares Naturerlebnis sicherstellt.
Wenn ihr euch dazu entschieden habt dort euren Urlaub zu machen, dann sind diese Gebiete bestimmt von Interesse. Der erste Vorschlag ist der Schluchsee. Er ist der größte See im Schwarzwald und bietet euch eine Reihe von verschiedensten Aktivitäten an. Angler werden sich auf diesem See wohlfühlen, da er zu den saubersten Seen Deutschlands zählt. Wer mit dieser Freizeitbeschäftigung nicht so viel anfangen kann, der wird sich über die Wanderungen und Aussichtspunkte freuen. Der Bildstein beispielsweise bietet euch ein unglaubliches Panorama. Darüber hinaus könnt ihr an einem der Bootsverleihe in See stechen und die Natur auf diese Weise erkunden.

Die Ravennaschlucht im magischen Waldgebiet

Fernab von Seen bietet euch die Ravennaschlucht ein besonderes Wandererlebnis. Euer Weg führt euch auf dieser Strecke durch ein saftig grünes Waldgebiet, welches in einem steilen Seitental liegt. Dort trefft ihr auf den Bach Ravenna, der der Schlucht ihren Namen gab. Im Umkreis gibt es außerdem die ein oder andere historische Sehenswürdigkeit, die ihr auf eurer Route erkunden könnt.

Idyllisches Camping am See

Passend zu unserm ersten Highlight bietet der Schluchsee einen Naturcampingplatz an. Er ist direkt am See angelegt und gibt den Blick frei auf eine malerische Kulisse. Da der Stellplatz ganzjährig geöffnet ist, braucht ihr euch keine Gedanken für die Herbst- und Wintersaison zu machen. Darüber hinaus werdet ihr auf ein breites Sport- und Freizeitangebot treffen.
Nähere Informationen könnt ihr auf diese Webseite nachlesen: http://www.camping-schluchsee.de/
Die Adresse:
Camping Schluchsee
Gewann Zeltplatz 1
D-79859 Schluchsee

Harz

Grandiose Tropfsteinhöhlen im beschaulichen Harz

Die dritte und somit letzte Region für euren Outdoortrip im Herbst ist der Harz. Er ist nicht nur ein Mittelgebirge, sondern außerdem als das höchste Gebirge Norddeutschlands bekannt. Diese Region lockt besonders durch seine spektakulären Höhlen. Die Rübeländer Tropfsteinhöhle ist bereits das erstes Highlight auf unserer Liste. Sie gilt als die älteste Schauhöhle Deutschlands und bietet euch einen schönen Einblick in die Höhlen-Welt. Davon abgesehen ist es eine nette Abwechslung zu den üblichen Wanderungen in den Bergen.

Wandertrip auf den höchsten Berg Norddeutschlands

Neben zahlreichen Höhlen, die es zu erkunden gibt, könnt ihr auf die klassische Wanderung zurückgreifen. Der Brocken ist der höchste Berg in Norddeutschland und überzeugt jährlich eine große Anzahl an Besuchern. Es gibt viele Strecken, die euch auf den Berg heraufführen. Ihr habt außerdem die Möglichkeit zu Fuß oder mit dem Mountainbike das Gebirge zu besteigen, wobei Letzteres zu einer Herausforderung werden kann. Achtet besonders auf festes Schuhwerk und Wetterfeste Kleidung, da es in diesem Gebiet häufig zu Wetterumschwüngen kommen kann.

Camping im malerischen Waldwinkel

Der Campingplatz im Waldwinkel bietet euch tolle Stellplätze in einer magischen Kulisse. Mitten in der Natur umringt von grünen Tannen könnt ihr euch wunderbar erholen und die Waldluft genießen. Der Platz überzeugt zudem durch seine gute Lage; viele Wanderwege sind bereits von seinem Standpunkt aus erreichbar.
Auf der folgenden Webseite könnt ihr weitere Details rund um den Campingplatz nachlesen:
http://www.campingplatz-im-waldwinkel.de/?gclid=EAIaIQobChMI6eWy1NKE5AIVhZSyCh1tkgZIEAAYASAAEgINYPD_BwE
Die Koordinaten:
N 51° 38.504
E 10° 39.012

Autark Unterwegs – Mit individueller Stromversorgung und ElloBox

Nach einem ausgiebigen Erkundungstag freut ihr euch wieder in euer Camp zurück zu kehren. Mit den neuen Modulen seid ihr autark und individuell unterwegs. So könnt ihr euch am Abend auf ein kühles Getränk freuen. Oder aber ihr bereitet eine warme Mahlzeit mit der ElloBox zu. Zahlreiche Möglichkeiten sind euch gegeben. Aufgrund eurer eigenen Stromversorgung seid ihr außerdem bestens gerüstet und müsst euch weder um Licht noch um eine Lademöglichkeit für eure technischen Geräte Sorgen machen. Erlebt einen bedenkenlosen Urlaub voller Entspannung und Naturerlebnissen.
Vorheriger Beitrag
Auf dem Weg zur passenden Kühlbox für euren Camperausbau | Alles was ihr über Kompressor Kühlsysteme fürs Camping wissen müsst!
Nächster Beitrag
Spätsommer-Trip nach Frankreich

| ÄHNLICHE BEITRÄGE

Menü