Der Saunatest mit unserer ElloBox

Equipment Test

Dummerweise ist es gerade Winter und wir wollen mit dem Test „Box bei Hitze im Kofferraum“ nicht bis zur nächsten Hitzewelle warten. Reale Bedingungen müssen her. Also wird dieSauna im Keller zweckentfremdend.  Es wird vorgeheizt und die ElloBox in 50-60° Umgebungstemperatur reingestellt.


Das Ziel ist die Durchführung folgender Tests:

Performancemessung der Kompressor-Kühlbox Blufin 24l (Standard Kühlbox ElloFree XS) – Wie schnell können Getränke bei Hitze runtergekühlt werden?

Zum Testablauf

  1. Vorheizen der Sauna auf 50°-60° Celsius. (Temperaturschwankungen ergeben sich durch notwendiges Öffnen der Saunatür).
  2. In der Sauna wurden einige Getränkeflaschen auf 30° Celsius erwärmt.
  3. Hereinstellen der ElloBox in die Sauna bei erreichter Temperatur von 60°.
    a) Betreiben der Kompressorkühlbox über die verbaute Versorgerbatterie
    b) Einstellen der Kühlbox auf Schnellkühlung (Turbo-Modus) und -18° Zieltemperatur
  4. Befüllen der verbauten Kühlbox mit den warmen Flaschen.
  5. Zeitmessung bis Flaschen auf Trinktemperatur sind: ca. 3°
  6. Messung des Stromverbrauchs
  7. Innentemperatur

Ergebnis:

Die Kühlbox kühlt innerhalb von 2 Stunden, 30° warme Getränke auf ca. 2 Grad herunter. Dabei ist ein Stromverbrauch von durchgehend ca. 5 Ampere zu verzeichnen.

Man muss jedoch beachten, dass es sich bei den 2° kalten Flaschen um diese handelt, die direkt an die Kühlwände gestellt waren. Die Flaschen im Inneren (ohne Kontakt zu den Kühlwänden), wiesen nach den zwei Stunden ca. 8-13° auf.


Fazit:

Die Kühlbox hält, was sie verspricht. Wie zu erwarten, ist bei diesen hohen Umgebungstemperaturen ein hoher Stromverbrauch zu verzeichnen. In der Realität sind diese Temperaturen nur durch hohe Sonneneinstrahlung im Fahrzeug zu erreichen. Um dem hohen Stromverbrauch entgegenzuwirken, kann bei dieser Sonneneinstrahlung eine Photovoltaikanlage genutzt werden.
Der durchschnittliche Stromverbrauch (auch nach erreichen der Zieltemperatur) kann jedoch nur zuverlässig durch einen Langzeittest ermittelt werden. Dieser Test gibt einen Richtwert, der wahrscheinlich höher liegt als bei einem Langzeittest.

Vorheriger Beitrag
Laden von Batterien
Nächster Beitrag
Packtipps und Stromsparen

| ÄHNLICHE BEITRÄGE

Menü